Brandschutzerziehung

Etwa jede dritte Brandstiftung wird fahrlässig von Kindern oder Jugendlichen verursacht!

Die Erfahrungen der Versicherer und der Kriminalpolizei zeigen aber auch erhebliche Defizite im Brandschutzbewusstsein der Erwachsenen.
Richtiges Verhalten bei Feuer sowie genauere Angaben an die Leitstelle und der Feuerwehr hätten oftmals ein schnelleres und effektiveres eingreifen ermöglichen können.

Schulen, Kindergärten und Jugendgruppen bieten eine sehr gute Möglichkeit Brandschutzerziehung und Aufklärung durchzuführen.

Da wir unseren Dienst ausnahmslos freiwillig verrichten und es keine hauptamtlichen Kräfte in der Ortsfeuerwehr Lachendorf gibt, ist es umso wichtiger eine rechtzeitige Terminabsprache durchzuführen, damit der Besuch der Feuerwehr dann auch ein Erlebnis werden kann.

Es werden von uns in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften sowohl Unterrichtsstunden in der Schule oder im Kindergarten als auch Besuche und Führungen im Feuerwehrhaus angeboten. Abholungen und Rundfahrten sind leider nicht möglich.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder nehmen Sie auch gerne persönlich telefonischen Kontakt auf
mit
unserem stellv. Ortsbrandmeister Michael van der Ahe unter der Mobilnummer 0171 / 418 65 40