Chronik der Ortsfeuerwehr Lachendorf

Die Ortsfeuerwehr Lachendorf entstand aus der ehemaligen Fabrikfeuerwehr der Firma Drewsen Spezialpapiere in Lachendorf (1895 – 1904).

1904 am 16. April wurde die Ortsfeuerwehr Lachendorf gegründet, da durch damalige Gesetze die Gemeinde Lachendorf verpflichtet wurde eine Gemeindefeuerwehr zu gründen.

Das 1. Spritzenhaus befand sich zwischen der ehemaligen Hofstelle der Familie Trumann und dem ehemaligen Gasthaus Lindenhof an der Ahnsbecker Straße,
an der sich heute das Gebäude der Papiermaschine 5 der Papierfabrik Drewsen befindet.

1929 wurde Im Sommer in der Mühlenstraße auf dem ehemaligen Aschenplatz der Papierfabrik ein neues größeres Spritzenhaus gebaut, da das alte zu klein geworden ist.

1954 am 4. und 5. September feierte unsere Feuerwehr ihr 50. Jubiläum. Die Wehr zählte zu dem Zeitpunkt 53 aktive Feuerwehrmänner sowie 13 Feuerwehrmusiker.

1963 musste ein neues Feuerwehrhaus geplant werden, da die Papierfabrik auf dem Standort des Spritzenhauses eine neue Papiermaschine bauen wollte.

1964 am 22. August erfolgte die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses, dass sich nun im Rehrkamp direkt an der Lachte befand. Wobei ein Umzug vom alten zum neuen Haus mit unserer Feuerwehrkapelle vorweg statt fand, damit auch jeder im Dorf mit bekam „Wir haben ein neues Haus bekommen“.

1994 am 22. April wurde die Jugendfeuerwehr gegründet, um Nachwuchskräfte für unsere Ortsfeuerwehr auszubilden.

2004 konnten wir das große Jubliäum zum 100-jährigen Bestehen der Ortsfeuerwehr Lachendorf im Rehrkamp in einem großen Festzelt feiern.

2015 im Januar zogen wir aus dem Feuerwehrhaus im Rehrkamp aus, um in unser neues Gerätehaus am „Alter Postweg 112“ einzuziehen. Dieses Feuerwehrhaus entspricht allen neuen gesetzlichen Regelungen und ist eine besondere Bereicherung für das Ortsbild in Lachendorf.

2016 auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Lachendorf wurde Dieter Seiler nach 19-jähriger Tätigkeit als Ortsbrandmeister verabschiedet und am 17. Juni in Helmerkamp von der Samtgemeindefeuerwehr und dem Samtgemeindebürgermeister zum Ehrenortsbrandmeister ernannt.
Am 28. Juli ging der Internetauftritt unserer Ortsfeuerwehr offiziell „online“.

2017 auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Lachendorf wurde Hans-Jörg Seiler für seine 28 Jahre aktive Mitgestaltung der Ortsfeuerwehr Lachendorf u. a. als Musikalischer Leiter / Musikzugführer zum Ehrenmitglied ernannt.